Werden Sie ein Teil der Awapuhi-Legende. Die Ureinwohner von Hawaii haben dieses Geheimnis ursprünglich für sich bewahrt.

Mit Paul-Mitchell Produkten kann jeder von uns an der hawaianischen Lebensfreude teilhaben.

 

Paul_Mitchell_Bild_2.jpg

 

 

awapuhi

 

 

Paul Mitchell Produkte sind bekannt für Ihre natürlichen Extrakte und Wirkstoffe, die alle Stufen der Haarpflege abdecken.

 
 
 
 Flasche mit Aufschrift Whats Behind the Bottle                     Neugierig geworden?
                                           Look behind the bottle - wer steckt dahinter? 
 

Paul Mitchell wurde 1936 in Cranwaht in Schottland geboren. Auf den Rat seiner Mutter erlernt er den Friseurberuf. In London, in den sechziger Jahren, der Zeit der Beatles, von Twiggy, Carnaby Street und der Miniröcke, wurde Vidal Sassoon zu einem seiner Mentoren. Er stieg zum Art Director auf und wechselte dann nach New York, wo er begann, die Friseurszene zu revolutionieren. "Wash and Wear"-Haarschnitte ohne lange Trockenzeiten mit dem Haartrockner und "Sculpting" Modelilieren der Haare mit den Händen machten ihn rasch zu einem Begriff. Bekannte Persönlichkeiten gehörten zu seinen Kunden, darunter Barbara Walters, Pat Nixon, Raquel Welch und die damaligen Top Models und Herausgeberinnen der großen Modezeitschriften.

Ender der siebziger Jahre ging Paul Mitchell, "ausgebrannt" von den Jahren harter Arbeit mit bis zu 150 Shows im Jahr, nach Hawaii. Dort, beiinflußt von dem naturnahen Leben, wuchs ihm der Gedanke, eine spezielle Haarpflegeserie mit Extrakten reiner Pflanzenwirkstoffe, die auf Hawaii wachsen, zu kreiren, die Serie eines begnadeten Friseurs für Friseure.

Für Mitchell war professionelles Haarstyling der Weg zum Paradies. Mit der Pflegeserie, verwirklichte er sich seinen Traum, mit verbraucherfreundlichen Produkten "im Badezimmer aller modebewußten Menschen eine Hauptrolle zu spielen."

Auf der Suche nach guten Produkten stiess ich auf Paul Mitchell mit dem ich die gemeinsame Verbindung zu Vidal Sassoon habe. Die Paul Mitchell Produkte haben mich und meine Kunden sehr überzeugt. Haarpflege und Stylen macht mit diesen Produkten wieder mehr Spaß - deshalb möchte ich diese Freude mit allen teilen und so entschied ich mich für diesen Online-Shop.

Und wer steckt nun dahinter?

 

Erfolg,rob2 den man nicht teilt, ist ein Misserfolg

Der Unternehmensgründer Paul Mitchell und John Paul DeJoria waren der Meinung, dass man die besten Haarpflegeprodukte der Welt herstellen und gleichzeitig Respekt vor allen Kreaturen dieser Erde zeigen kann.

 www.paul-mitchell.de

 

Der Grundsatz "Keine Grausamkeit an Tieren" ist unumstößlich und einer der Grundpfeiler des Unternehmenserfolgs.

Außerdem ist man bei Paul Mitchell der Ansicht, dass alle Firmen ihren Beitrag zum Umweltschutz und sozialen Hilfsaktionen in ihrer Stadt, ihrem Staat, ihrer Nation und auf dem Planeten leisten sollten.  

Tierversuchsfreie Labortests
Be sure! Produkte ohne Tierversuche!

ronJPMS® hat von Anfang an auf alternative Testmethoden für Produktsicherheit und beste Verträglichkeit gesetzt. Alle Produkte von JPMS® durchlaufen strengste Sicherheitstests. Nur eben ohne Tierversuche! Zunächst erfolgt eine voraussagende Computeranalyse der Rohstoffe. Anschließend werden zahlreiche Labortests durchgeführt. Bevor die Produkte von Testpersonen bewertet werden, müssen sie zusätzliche Haltbarkeitstests bestehen.

 

Umweltschutz

Paul Mitchell versucht in sämtlichen Unternehmensbereichen die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten. Auch wenn es manchmal etwas mehr kostet. Zum Beispiel im Bereich:

  • Papier
  • Plastik (Alle Flaschen sind für ein noch effizienteres Recycling codiert.)
  • Treibgase (Aerosolprodukte von PAUL MITCHELL® enthalten keine ozonschädigenden Chemikalien.)
  • Grünes Siegel (JPMS® engagiert sich unter Einbeziehung von Subunternehmern für das grüne Umweltsiegel, das in etwadem "Blauen Umweltengel" entspricht.)


American Forests
starkmachen für den Erhalt der Wälder auf der ganzen Welt

FOOD 4 Africa
17.000 hungernde Kinder kann die Organisaton mittlerweile täglich mit Essen versorgen. Alleine 10.000 davon werden durch die Spenden von John Paul Mitchell ernährt. Ihnen wird somit eine Zukunft ohne Hunger ermöglicht.

mineseeker
Wussten Sie, dass immer noch über 100 Landminen auf unserer Erde existieren? Alle 19 Minuten wird ein Mensch durhc solch eine Mine getötet. Eine erschreckende Statistik - um diesen Wahninn zu stoppen, wurde unter der Schirmherrschaft von Mandela, der Königin von Jordanien, Machel, Sir Branson, Brad Pitt und John Paul DeJoria die Mineseeker Foundation gegründet.